14.02.02 14:28 Uhr
 74
 

Doping im Radsport: Armstrongs Arzt wird Lizenz entzogen

Dem italienischen Arzt Michele Ferrari wurde die Radsport-Lizenz entzogen. Dies geschah, nachdem Radrennfahrer Filippo Simeoni ihn mit schweren Vorwürfen belastete.

So habe Simeoni auf Anweisung Ferraris EPO und Wachstumshormone zu sich genommen. Außerdem warf er Ferrari vor, weitere Ausdauersportler bewusst zum Doping verleitet zu haben.

Der 48-Jährige Ferrari betreut unter anderem den zweifachen Tour de France-Sieger Lance Armstrong und Stundenweltrekordler Francesco Moser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stephanraab
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Arzt, Doping, Radsport, Lizenz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?