14.02.02 14:27 Uhr
 3
 

Dean Foods trifft Gewinnerwartungen

Die US-Molkerei Dean Foods Co. konnte im vierten Quartal seinen operativen Gewinn von 1,08 Dollar im Vorjahresquartal auf 1,09 Dollar je Aktie steigern. Analysten hatten durchschnittlich dieses Ergebnis erwartet. Ursache für den leichten Anstieg waren höhere Milchpreise.

Der Nettogewinn fiel auf 23,7 Mio. Dollar oder 75 Cents je Aktie, nach 28,4 Mio. Dollar oder 95 Cents je Anteilschein in der entsprechenden Vorjahresperiode.

Die Aktien stiegen in New York um 0,27 Prozent und schlossen bei 63,70 Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Gewinner
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn macht 716 Millionen Euro Gewinn
"true fruits"-Chef: Seine in Stahl gegossenen Hoden sind nun Trophäe für Preis
Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?