14.02.02 14:18 Uhr
 42
 

Kardinal: Stammzellenforschung = Kannibalismus

Erzbischof Kardinal Meisner hat in einer Stellungnahme die Stammzellenforschung als Kannibalismus bezeichnet.

Zitat:'Wo der Mensch diese Dimension verliert, dort degeneriert er zum Menschengott, statt bei der heiligen Kommunion endet er hier im Kannibalismus'

Er kritisiert, dass im Konflikt zwischen Bioethik und Biotechnik die Rechte des Ungeborenen vernachlässigt würden. 'Heilung durch Tötung' bezeichnet er als Widerspruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrustyHD
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kardinal, Stammzelle, Kannibalismus
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?