14.02.02 14:18 Uhr
 42
 

Kardinal: Stammzellenforschung = Kannibalismus

Erzbischof Kardinal Meisner hat in einer Stellungnahme die Stammzellenforschung als Kannibalismus bezeichnet.

Zitat:'Wo der Mensch diese Dimension verliert, dort degeneriert er zum Menschengott, statt bei der heiligen Kommunion endet er hier im Kannibalismus'

Er kritisiert, dass im Konflikt zwischen Bioethik und Biotechnik die Rechte des Ungeborenen vernachlässigt würden. 'Heilung durch Tötung' bezeichnet er als Widerspruch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrustyHD
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kardinal, Stammzelle, Kannibalismus
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Gespräch zwischen Ministerpräsident Mehmet Simsek und Wolfgang Schäuble
Schulz - Miese Sicherheitslage in Deutschland wegen der Union