14.02.02 14:16 Uhr
 0
 

GSK trifft mit Gewinnwachstum die Prognosen

Das britische Pharma-Unternehmen GlaxoSmithKline Plc. konnte in 2001 seinen Gewinn vor Steuern um 11,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 6,17 Mrd. Pfund oder 72,4 Pence je Aktie steigern. Analysten hatten mit einem Gewinn von 70,0 bis 73,0 Pence gerechnet.

Der Umsatz wuchs im Vorjahresvergleich um 11,0 Prozent auf 20,5 Mrd. Pfund. Hauptumsatzträger war das neue Asthma-Medikament Advair.

Das Unternehmen erwartet in 2002 seine Planzahlen zu erreichen und ein Gewinnwachstum in der Mitte von 10,0 bis 20,0 Prozent zu erzielen. In 2003 soll der Gewinnanstieg im unteren Bereich dieser Spanne liegen. Analysten sorgen sich aber um die Zeit nach 2003, wenn das Unternehmen keine neuen Produkte mehr besitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?