14.02.02 13:27 Uhr
 3
 

Teva erzielt deutlichen Gewinnsprung

Die israelische Teva Pharmaceutical Industries Ltd., ein Hersteller generischer Medikamente, konnte im vierten Quartal seinen Gewinn vor Sonderbelastungen um 54,2 Prozent auf 89,3 Mio. Dollar oder 66 Cents je Aktie erhöhen. Im Vorjahresquartal wurde ein Gewinn von 57,9 Mio. Dollar oder 43 Cents je Aktie erzielt.

Der Nettogewinn belief sich auf 80,0 Mio. Dollar oder 59 Cents je Aktie, während Analysten einen Gewinn von 61 Cents je Anteilschein erwartet hatten. Der Umsatz wuchs von 518,5 Mio. auf 567,1 Mio. Dollar.

Im Gesamtjahr 2001 verbesserte sich der Gewinn ohne Sonderaufwendungen von 184,0 Mio. Dollar oder 1,41 Dollar je Aktie auf 288,0 Mio. Dollar oder 2,11 Dollar je Aktie. Der Umsatz kletterte um 19,0 Prozent auf 2,08 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!