14.02.02 13:27 Uhr
 3
 

Teva erzielt deutlichen Gewinnsprung

Die israelische Teva Pharmaceutical Industries Ltd., ein Hersteller generischer Medikamente, konnte im vierten Quartal seinen Gewinn vor Sonderbelastungen um 54,2 Prozent auf 89,3 Mio. Dollar oder 66 Cents je Aktie erhöhen. Im Vorjahresquartal wurde ein Gewinn von 57,9 Mio. Dollar oder 43 Cents je Aktie erzielt.

Der Nettogewinn belief sich auf 80,0 Mio. Dollar oder 59 Cents je Aktie, während Analysten einen Gewinn von 61 Cents je Anteilschein erwartet hatten. Der Umsatz wuchs von 518,5 Mio. auf 567,1 Mio. Dollar.

Im Gesamtjahr 2001 verbesserte sich der Gewinn ohne Sonderaufwendungen von 184,0 Mio. Dollar oder 1,41 Dollar je Aktie auf 288,0 Mio. Dollar oder 2,11 Dollar je Aktie. Der Umsatz kletterte um 19,0 Prozent auf 2,08 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Confed-Cup-Finaleinzug: Chiles Torwart hält alle drei portugiesischem Elfmeter
Rad: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Ermittlungen gegen Vatikan-Finanzchef wegen sexuellem Missbrauch von Kindern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?