14.02.02 12:51 Uhr
 64
 

Gerichtsurteil: Mann beisst auf eine Stahlkugel in Taco Bell Nachos

Der 46-jährige John Marini hatte starke Kieferschmerzen, nachdem er auf eine Stahlkugel biss, während er 1997 seine Taco Bell Nachos verspeiste. Vor Gericht gewann der Amerikaner den Prozess und bekam jetzt 228.000 Dollar Schadensersatz zu gesprochen.

Die Kugel, welche sich später in den Nachos des Kunden wiederfand, fiel aus einem Dip-Automaten, der von einem Küchenmitarbeiter falsch zusammengebaut worden war.


WebReporter: klick hier!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Gericht, Gerichtsurteil, Stahl
Quelle: www.columbian.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kannibalen-Pärchen verspeiste 30 Menschen
Ozeanien: Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?