14.02.02 12:34 Uhr
 191
 

Gran Canaria: Gemeinde bestraft jugendliche Raucher

Gran Canaria: Als erste spanische Gemeinde verabschiedete die Stadt Telde ein Gesetz, wonach Rauchen und der Verzehr von Alkohol in der Öffentlichkeit für Jugendliche unter 16 Jahren unter Strafe steht.

Zuwiderhandlungen gegen die neue Verordnung, werden von der Lokalpolizei geahndet und bei der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Man rechnet damit, dass andere Gemeinden Spaniens dem Vorbild der zweitgrößten Stadt Gran Canarias folgen werden und die Regelung ebenfalls einführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rauch, Raucher, Gemeinde
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?