14.02.02 11:05 Uhr
 76
 

Gratispendlerzeitung Metropol gibt auf

Die Verlagsgruppe Metro International S.A hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass die Zürcher Ausgabe der Gratiszeitung Metropol per sofort nicht mehr erscheinen wird. Der Grund: Metropol SA glaubte nicht mehr an Profit in absehbarer Zeit.

Die Nachricht kam relativ unerwartet für die Redaktion, nicht einmal eine kurze Mitteilung in der gestern erschienenen letzten Ausgabe war möglich. Aus anderen Schweizer Städten hatte sich Metropol allerdings schon letztes Jahr zurückgezogen.

Die Gewerkschaft Comedia sagte, die Informationspolitik sei 'unanständig', da die Betriebsleitung trotz lange beschlossener Einstellung die Mitarbeiter beruhigt hätte. Auch wenn die Zeitung kein Gewerkschaftsmitglied sei, so erwarte man Gespräche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stilo
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Metro
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA ziehen sich aus dem transpazifischen Handelsabkommen TPP zurück
Deutscher Jagdverband spricht sich für Katzensteuer aus
Halle (Saale): Von 100 eingestellten Flüchtlingen kommt nur noch einer