14.02.02 11:16 Uhr
 151
 

Drogenkonsument verursacht Verkehrschaos

Ein LKW-Fahrer wurde am gestrigen Tag angehalten, nachdem er in einen Sattelschlepper auf einer von Oslos Hauptverkehrsadern fuhr. In der Nähe einer Ausfahrt verlor der Drogenkonsument die Kontrolle und wechselte mit seinem LKW überraschend die Spur.

Die Polizei fand ein Rauschgiftbesteck im Führerhaus des Lastwagens, die den Zustand des Fahrers erklären könnte. Der Unfallverursacher wurde ins Krankenhaus gefahren, da er kaum fähig war zu sprechen und leichte Verletzungen davon getragen hatte.

Nach dem Zusammenstoss der zwei Fahrzeuge begann Diesel aus den Kraftstofftanks des Sattelschleppers zu strömen, was die Polizei dazu zwang, den Verkehr aus Sicherheitsgründen abzustellen. Der Stau durch den Unfall entwickelte sich zu einem Verkehrschaos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: klick hier!
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Droge, Verkehr
Quelle: www.aftenposten.no

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule
Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule
Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?