14.02.02 10:41 Uhr
 134
 

Harry Potter zu schmutzig für die Arabischen Emirate

Aus Gründen der Unreinheit wurde jetzt neben 26 Buchtiteln unter anderem der Joanne K. Rowling-Roman 'Harry Potter und der Stein der Weisen' von dem Bildungsministerium der Vereinigten Arabischen Emirate sozusagen auf den Index gesetzt.

Laut Berichten der arabischen 'Al-Hayat' wurde auch George Orwells Schulklassiker 'Animal Farm' ebenfalls aus sämtlichen Lehrplänen und Bibliotheken verbannt.

Der Grund: Da in den Büchern Abbildungen von Alkohol und Schweinen, die in den islamischen Ländern als schmutzig gelten, zu sehen sind, verstoße dies gegen islamische Prinzipien bzw. Traditionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Harry Potter, Emirate
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Harry Potter"-Star Scarlett Byrne zeigt sich nackt im "Playboy"
Trump-Fans rufen zu "Harry Potter"-Bücherverbrennung nach Kritik Rowlings auf
Meist verkauftes Buch 2016 ist "Harry Potter und das verwunschene Kind"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?