14.02.02 08:06 Uhr
 36
 

KFZ-Zulassungszahlen in Europa rückläufig

Nach Angaben des Dachverbandes der Automobilindustrie ACEA sind die KFZ-Zulassungszahlen in Europa im Januar um 1,3 Prozent zurückgegangen. Demnach wurden noch 1.279.527 Fahrzeuge verkauft.

Während in Deutschland ein Zulassungsplus von 9,3 Prozent verzeichnet wurde, stagnierten die Zahlen in Deutschland. In Italien dagegen wurden 8,8 Prozent weniger Fahrzeuge neu zugelassen.

Volkswagen verzeichnete wieder einen Absatzrückgang, wogegen die französische PSA Gruppe wiederum zulegen konnte. Ebenso auf der Gewinnerseite befinden sich Ford, Daimler Chrysler und BMW.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Europa, Zulassung, KFZ
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?