13.02.02 23:23 Uhr
 33
 

F1:Mosley meint das es zuviele Einsprüche gibt -Regeländerung geplant

Max Mosley, Präsident der FIA, möchte eine weitere Regel in der Formel 1 ändern. Da die Anzahl der Einsprüche angestiegen und diese sehr teuer für die Teams sind, möchte er die Einspruchsregel anders gestalten.

In Zukunft sollen nicht mehr die Teams die Möglichkeit haben beim Berufungsgericht in Paris den Einspruch einzufordern, sondern die Rennkommisare sollen die Fälle nochmals überprüfen und dann den Einspruch in Paris einfordern.

Ob diese Idee Zustimmung bei den Teams finden wird ist noch nicht geklärt.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Regel, Regeländerung
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?