13.02.02 23:03 Uhr
 109
 

Sambaschule eines Armenviertels gewinnt Sambawettbewerb von Rio

Rio de Janeiro: Die Sambaschule „Samba de Mangueira“, eine der Traditionsschulen Rios, konnte heute den berühmten Sambawettbewerb des Karnevals von Rio für sich entscheiden.

Die Mitglieder der Sambaschule, welche ihren Namen vom gleichnamigen Armenviertel, der sogenannten „Favela do Mangueira“ erhielt, nahmen begeistert die Auszeichnung vor 90.000 Menschen entgegen.

In diesem Jahr zählte zu den Besuchern des Karnevals von Rio, auf welchem insgesamt 14 Sambaschulen um den begehrten Titel kämpfen, die Mutter von US-Präsident Goerg W. Bush.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Samba
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kollegen verschenken Überstunden, damit Vater sich um kranken Sohn kümmern kann
Schweiz: Touristen in Höhle eingeschlossen - Vorerst keine Rettung möglich
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?