13.02.02 22:59 Uhr
 12
 

Domradio künftig über Antenne, aber nicht in Köln selbst

Es klingt ein wenig paradox: Das Kölsche Domradio läuft bald über Antenne. Aber nicht in der Heimat Köln selbst, sondern in der Gegend um Ludwigshafen, Mainz und Wiesbaden.

Nötiges Instrumentarium: ein DAB-fähiges Radiogerät (Digitalradio). Domradio ist dem Bereich des 'L-Bandes' zugeteilt, sprich, die Kernregionen Rheinland-Pflaz ist versorgt. In NRW ist der Empfang zunächst nur über Kabel oder Astra verfügbar.

Für die Zukunft wird auch die bundesweite Verfügbarkeit angestrebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pinkus12
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Köln, Antenne
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?