13.02.02 22:34 Uhr
 28
 

Bosch produzierte bereits 5.000.000 mal ESP-Systeme

Der Zulieferer Bosch hat seit der Einführung 1995 schon insgesamt 5 Millionen ESP-Systeme produziert. Das Elektronische Stabilitäts-Programm, kurz auch ESP genannt, verhindert das Ausbrechen des Autos.

Durch das Abbremsen einzelner Räder wird das Schleudern verhindert und somit das Fahren sicherer. Ein konkretes Beispiel ist die A-Klasse vom Automobilhersteller Mercedes, die ohne ESP in der Kurve umkippte. (Elchtest)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: System, Bosch
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?