13.02.02 20:47 Uhr
 688
 

Kein Lotto-Millionär: Gärtner wird trotzdem angebettelt

Ein Lüdenscheider Gärtner ist das Opfer von Bettelbriefen und Anrufen fremder Menschen, denn er ist der Leidtragende einer Verwechslung. Die Leute halten ihn für den Gewinner von 9,2-Millionen Euro im Lotto.

Über den Gewinner der Millionen wurde bisher nur bekannt, dass er Gärtner von Beruf ist, im Sauerland wohnt und Vater von achtjährigen Zwillingen ist. Die Beschreibung passt exakt auf den Lüdenscheider.

Um die Leute von der vorliegenden Verwechslung zu überzeugen, gab er sogar schon eine Anzeige in der Zeitung auf - bisher ohne Erfolg.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Million, Lotto, Millionär, Gärtner
Quelle: www.express.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?