13.02.02 20:31 Uhr
 53
 

Amok-Autofahrer verletzt 19 Fußgänger

Ein Autofahrer fuhr in New York am heutigen Mittwoch absichtlich 19 Menschen an, darunter auch ein 10-jähriges Mädchen. Zunächst erwischte er 3 Leute auf einem Bürgersteig, 2 von ihnen flogen laut Zeugenaussagen hoch in die Luft.

Ein Polizist schaffte es dann, ihn zu stoppen, doch als sich der Officer näherte, fuhr der Mann davon, traf mit seinem Taxi weitere 5 Menschen und schließlich raste er in eine Gruppe Studenten.

Der Mann stieg dann aus und flüchtete anscheinend zu Fuß, er konnte nicht identifiziert werden. Ernsthafte Verletzungen trug niemand davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autofahrer, Fußgänger, Amok
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?