13.02.02 19:42 Uhr
 53
 

T-Mobile setzt beim Börsengang auf Kleinanleger

Beim geplanten Börsengang von T-Mobile setzt die Deutsche Telekom besonders stark auf die Privatanleger. Der Börsengang ist noch für die zweite Hälfte dieses Jahres geplant.

T-Mobile Chef Ricke berichtet aber auch, dass UMTS noch nicht die erwartete Wunderwaffe wäre, sondern im Gegensatz, die meisten Anwender seien noch nicht soweit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Setec
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Börse, Mobil, Klein, T-Mobile, Börsengang
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert
Niederländische Bahn spricht Fahrgäste nicht mehr mit "Damen und Herren" an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rennradfahrer Dan Martin fuhr mit zwei gebrochenen Wirbel die Tour de France
Sky Deutschland verzeichnet Nutzerrekord
Kaperskys Virenscanner ist demnächst umsonst zu haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?