13.02.02 19:48 Uhr
 43
 

Keine erneuten Kontrolle im Waffenarsenal des Iraks gewünscht

Trotz massiver Warnung der USA an den Irak, diesen beim Einmischen in den Israelkonflikt mit militärischen Aktionen zu beeinflussen, zeigt sich dieser sehr unbeeindruckt.

In einem erneuten Ersuchen, Waffeninspektoren der UNO in das Land zu lassen, stellte sich der Irak weiterhin entgegen.

Nach Iraks Aussagen gäbe es doch gar keinen Grund, da man ja gegen Massenvernichtungsmittel sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chippsy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Waffe, Kontrolle
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?