13.02.02 17:00 Uhr
 186
 

Deutschland: Käufer zahlen im Schnitt 21.160 € für ihren Neuwagen

Im letzten Jahr machten die Preise für Neuwagen wieder einen kräftigen Sprung nach oben. Nach der neuesten Berechnung müssen Bundesbürger im Schnitt 21.160 Euro (41.385 DM) für ihr neues Fahrzeug auf den Tisch legen.

In der Summe bedeute dies eine Erhöhung gegenüber dem Jahr 2000 um satte 6 %. Als Preistreiber werden hauptsächlich Mehraufwendungen für Dieselantriebe und Zusatz-Ausstattungen angegeben.

Auch die Autoindustrie selbst verlangte im letzten Jahr im Schnitt 1,5 % höhere Preise von ihren Kunden.


WebReporter: omi
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Käufer, Neuwagen, Schnitt
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?