13.02.02 17:14 Uhr
 45
 

45jähriger geht mit Messer auf MDR-Mitarbeiter los

Im sächsischen Pulsnitz ist am Dienstag ein Betrunkener mit dem Messer auf einen Gebührenbeauftragten des MDR losgegangen. Der 26jährige MDR-Mitarbeiter wollte die Wohnung auf TV-und Radiogeräte kontrollieren, war aber nicht reingelassen worden.

Nach dem zweiten Klingeln ging der 45jährige allerdings ohne Vorwarnung auf den Gebührenbeauftragten los. Seine Attacke beendete er erst, als der 26jährige die Polizei rufen wollte.

Bei der Attacke wurde der Gebührenbeauftragte nur leicht verletzt. Die Polizei stellte später fest, daß der Angreifer 2,7 Promille im Blut hatte.


WebReporter: Jack-Report
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mitarbeiter, Messe, Messer, MDR
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht
Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody`s stuft Bonität Großbritanniens herab
Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?