13.02.02 16:32 Uhr
 878
 

Zwei neue Digitalreceiver zum "Premiere" schauen mit Gütesiegel

Der Pay-TV Sender 'Premiere' hat zwar im Moment eine Menge Probleme, aber Mitte März kommen zwei neue Geräte von Humax und TechniSat zum Empfang von Premiere. Bisher war der Sender nur zur 'D-Box' kompatibel.

Heute teilte demnach Premiere mit, dass die Herstellungsverträge bereits unterschrieben seien. Wie SSN berichtete, hatte Premiere vor zwei Wochen bekanntgegeben, auch preiswerte Receiver zu supporten. Man erhofft, so Neu-Kunden werben zu können.

Premiere vergibt bei geeigneten Geräten das Gütesiegel 'Geeignet für Premiere'. Wortwörtlich heißt es vom Sender: 'Wir wollen den Zuschauern alle Wege zu Premiere öffnen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Premier, Premiere, Digital, Gütesiegel
Quelle: www.pressetext.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt
"Take That"-Sänger nennt sein Kind Dougie Bear Donald
Moderatorin Caroline Beil erwartet mit 50 Jahren ein Kind: "Ein Wunder"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Flüchtlingsgegner beschimpft Hamburger Miniatur-Wunderland wegen Gratis-Eintritt
Fußball: RB Leipzig angeblich in Verhandlungen mit BVB-Spieler Matthias Ginter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?