13.02.02 15:54 Uhr
 33
 

Dresden: Altar der Frauenkirche rekonstruiert

Vor heute genau 57 Jahren ging Dresden unter. Die Stadt wurde von einem Bombenhagel zerstört. Eines der zerstörten Gebäude war die Frauenkirche.
Bis 1990 war die Frauenkirche ein Schutthaufen.

Seit 1990 wird die Frauenkirche, mit Spenden unterstützt, wieder aufgebaut. Unter anderem wurde der 12 Meter hohe und 10 Meter breite Altar wieder aufgebaut.

Der Altar wurde aus Cottaer Sandstein 1733 von Johann Christian Feige (1689-1751) erbaut.


WebReporter: sayb
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Dresden, Frauenkirche
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach
Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Washington: Kontroverses Bibelmuseum von evangelikalem Geschäftsmann eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
Nach Jamaika-Aus: Steinmeier empfängt Schulz - Doch große Koalition?
US-Turner-Arzt gesteht siebenfachen sexuellen Missbrauch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?