13.02.02 15:54 Uhr
 33
 

Dresden: Altar der Frauenkirche rekonstruiert

Vor heute genau 57 Jahren ging Dresden unter. Die Stadt wurde von einem Bombenhagel zerstört. Eines der zerstörten Gebäude war die Frauenkirche.
Bis 1990 war die Frauenkirche ein Schutthaufen.

Seit 1990 wird die Frauenkirche, mit Spenden unterstützt, wieder aufgebaut. Unter anderem wurde der 12 Meter hohe und 10 Meter breite Altar wieder aufgebaut.

Der Altar wurde aus Cottaer Sandstein 1733 von Johann Christian Feige (1689-1751) erbaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sayb
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Dresden, Frauenkirche
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Radikal-hinduistische Gruppe zwingt Mitbürger zum Vegetarismus
Studie: Muslime sind bei der Flüchtlingshilfe engagierter als Christen