13.02.02 15:24 Uhr
 76
 

Terrorbekämpfung: Schulterschluss zwischen Europa und Islam-Nationen

Einmütigkeit demonstrierten am Ende einer Konferenz in der türkischen Hauptstadt Istanbul die EU und die 'Organisation Islamischer Staaten'. Beide Seiten wollen miteinander den internationalen Terror bekämpfen.

Auch die Schaffung eines Palästinenserstaates wurde von beiden Seiten begrüßt. Der Nahostkonflikt bedürfe einer gerechten und umfassenden Lösung, so die abschließende Deklaration der Teilnehmer.

Der 11. September habe deutlich gemacht, wie wichtig eine Einstellung der Toleranz und des gegenseitigen Verstehens für die jeweilige Kultur des anderen sei.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Terror, Nation, Islam, Schulter
Quelle: nachrichten.br-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Gruppe von Männern begrapscht Frau auf Parkplatz
Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?