13.02.02 15:24 Uhr
 76
 

Terrorbekämpfung: Schulterschluss zwischen Europa und Islam-Nationen

Einmütigkeit demonstrierten am Ende einer Konferenz in der türkischen Hauptstadt Istanbul die EU und die 'Organisation Islamischer Staaten'. Beide Seiten wollen miteinander den internationalen Terror bekämpfen.

Auch die Schaffung eines Palästinenserstaates wurde von beiden Seiten begrüßt. Der Nahostkonflikt bedürfe einer gerechten und umfassenden Lösung, so die abschließende Deklaration der Teilnehmer.

Der 11. September habe deutlich gemacht, wie wichtig eine Einstellung der Toleranz und des gegenseitigen Verstehens für die jeweilige Kultur des anderen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Terror, Nation, Islam, Schulter
Quelle: nachrichten.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?
Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Problem erkannt Problem gelöst?
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?