13.02.02 15:19 Uhr
 49
 

United Devices stellte Projekt um, ohne die User zu informieren

Das Peer-to-Peer-Projekt Cancer Research ist ein Peer-to-Peer-Projekt, welches United Devices in Zusammenarbeit mit der Universität Oxford und Intel gestartet hatte. Das Projekt soll für die Krebsforschung eingesetzt werden.

Dieses Prinzip ist schon von anderen Projekten wie z.B. Seti@Home bekannt.

Nun hat United Devices aber, ohne die User zu informieren, auf die Forschung für ein Mittel gegen Milzbrand umgestellt. Nun fühlen sich viele User hintergangen, da sie der Meinung waren, ihre Rechenleistung für ein Mittel gegen Krebs bereitzustellen.


WebReporter: Snakey2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Projekt, User
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Mitarbeiter sollen Gehalt in Bitcoin ausbezahlt bekommen
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?