13.02.02 15:19 Uhr
 49
 

United Devices stellte Projekt um, ohne die User zu informieren

Das Peer-to-Peer-Projekt Cancer Research ist ein Peer-to-Peer-Projekt, welches United Devices in Zusammenarbeit mit der Universität Oxford und Intel gestartet hatte. Das Projekt soll für die Krebsforschung eingesetzt werden.

Dieses Prinzip ist schon von anderen Projekten wie z.B. Seti@Home bekannt.

Nun hat United Devices aber, ohne die User zu informieren, auf die Forschung für ein Mittel gegen Milzbrand umgestellt. Nun fühlen sich viele User hintergangen, da sie der Meinung waren, ihre Rechenleistung für ein Mittel gegen Krebs bereitzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Snakey2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Projekt, User
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom: US-Chef erhielt gigantisches 45 Millionen Dollar Jahresgehalt
Zahl der Hartz-4-Empfänger aus Nicht-EU-Staaten steigt 2016 um 132 Prozent
Gesetzesvorhaben: Mieter sollen von Solarstrom auf Dach Vergünstigungen erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?