13.02.02 14:02 Uhr
 28
 

Manhattan: Amokfahrer hat 18 Menschen verletzt

Am Mittwoch hat ein Amokfahrer in Manhattan 18 Menschen verletzt. Der unbekannte Mann ist mit seinem Auto in Schlangenlinien durch die Straßen gefahren. Dabei ist er auch sechsmal über den Bürgersteig gefahren.

Auf der Amokfahrt hatte der Unbekannte 18 Menschen, darunter auch Schulkinder, verletzt. Die Polizei nahm die Verfolgung auf, aber der Täter verschwand in einer U-Bahnstation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mensch
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: LKW fährt in Karnevalsmenge - Viele Verletzte
Großbritannien: Frau trotz britischer Kinder und 27 Jahren Ehe abgeschoben
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rio de Janeiro: LKW fährt in Karnevalsmenge - Viele Verletzte
Großbritannien: Frau trotz britischer Kinder und 27 Jahren Ehe abgeschoben
USA: Regierung sammelt Mitarbeiterhandys ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?