13.02.02 13:47 Uhr
 63
 

Schlamperei beim BGS- Keine Probleme Waffen mit ins Flugzeug zu nehmen

Wie Pro7-Reporter herausgefunden haben, könnten sich die Vorfälle des 11. September jederzeit in Deutschland wiederholen. Aufgedeckt wurden große Schlampereien bei der Gepäckkontrolle durch den Bundesgrenzschutz auf deutschen Flughäfen.

Sowohl auf den Flughäfen von Frankfurt, Düsseldorf als auch in München wurden mitgeführte Messer im Gepäck der Passagiere nicht entdeckt oder nicht beanstandet. In Düsseldorf hätte nach Angaben des Senders jeder Laie diese Waffen entdecken können.

Die darauf aufmerksam gemachten Behörden schieben sich gegenseitig die Schuld an dem Skandal zu - die Pressestelle des Innenministeriums erklärte, die Beamten würden zur Verantwortung gezogen.


WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Waffe, Problem
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?