13.02.02 13:46 Uhr
 42
 

Oscarnominierung für 36-jährigen Deutschen

Der über 50.000 € teuren Kurzfilm, der für den diesjährigen Oscar nominiert wurde, stammt aus Berlin und nennt sich 'Gregors größte Erfindung'. Unterstützt wurde der Film von der Filmförderanstalt Berlin-Brandenburg.

Zur Oscarverleihung nach LA will der 36-jährige Johannes Kiefer seinen Kameramann Christian Poschmann und den Komponisten der Filmmusik, Winfried Grabe, mitnehmen.

In Texas erhielt der Film nach Aussage des jungen Kurzfilmers den Publikumspreis.


WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Oscar
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?