13.02.02 13:46 Uhr
 42
 

Oscarnominierung für 36-jährigen Deutschen

Der über 50.000 € teuren Kurzfilm, der für den diesjährigen Oscar nominiert wurde, stammt aus Berlin und nennt sich 'Gregors größte Erfindung'. Unterstützt wurde der Film von der Filmförderanstalt Berlin-Brandenburg.

Zur Oscarverleihung nach LA will der 36-jährige Johannes Kiefer seinen Kameramann Christian Poschmann und den Komponisten der Filmmusik, Winfried Grabe, mitnehmen.

In Texas erhielt der Film nach Aussage des jungen Kurzfilmers den Publikumspreis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutsch, Oscar
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 nun offiziell angekündigt
Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in einen Bürgerkrieg treiben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin Beatrix von Storch bezeichnet Demos für Europa als "toll"
Berlin: Eltern wehren sich gegen homosexuellen Kindergärtner
Mexiko: Richter suspendiert, der Vergewaltiger in bizarrem Urteil freisprach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?