13.02.02 13:31 Uhr
 25
 

Gut sortiertes Waffenlager in der Wohnung eines 36-Jährigen gefunden

Am Mittwoch konnte die Polizei bei der Durchsuchung einer Wohnung eines 36-Jährigen in Schwedt in Brandenburg eine größere Anzahl von Waffen sicherstellen.

Der 36-Jährige erzählte der Polizei, er sei Sammler und habe Waffen aus den 50er Jahren gesammelt. In seinem Besitz befanden sich unter anderem Panzergranaten, Sprenggranaten, Maschinenpistolen, eine Pumpgun und Munition.

Zum großen Teil waren die Waffen scharf. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun wegen Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Waffe, Wohnung, Waffenlager
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?