13.02.02 13:22 Uhr
 689
 

Familientragödie: 14-Jähriger rettet eigene Eltern vor dem Tod

Mit einem Revolver hat am Dienstagabend ein 52-Jähriger im in der Obersteiermark gelegenen Trofaiach versucht seine Lebensgefährtin und sich selbst zu töten.

Grund dafür seien Trennungsabsichten der 38-Jährigen gewesen. Nur der Anruf bei der Polizei durch den 14-jährigen Sohn des Paares rettete den beiden bislang das Leben. Sie schweben aber in Lebensgefahr.

Der Junge erlitt einen Schock und befindet sich in psychologischer Betreuung.


WebReporter: hellmade
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Familie, Eltern, 14
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?