13.02.02 12:51 Uhr
 83
 

Jüchen: 17-Jähriger hält mehrere Schüler im Klassenraum gefangen

Am Mittwoch teilte die Polizei mit, dass ein 17-jähriger Jugendlicher seit den Morgenstunden in einer Schule in Jüchen einige Schüler bedroht und in einem Klassenraum gefangen hält.

Der 17-Jährige soll kein Schüler der Schule in Jüchen sein. Die Polizei geht davon aus, dass es keine Geiselnahme sei. Der 17-Jährige würde die Schüler nur bedrohen. Weitere Einzelheiten sind zur Zeit nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Klasse
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt
Fahrlässige Tötung: Pflegeheimbewohner stirbt nach Verbrühungen in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: Nach seiner Exfrau ist er süchtig nach Penisverlängerungspillen
Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?