13.02.02 12:36 Uhr
 86
 

Emails haben vor Gericht Gültigkeit

Das stellt ein Frankfurter Arbeitsgericht am Montag fest.

Eine Sachbearbeiterin, hatte per E-Mail ihre Kündigung akzeptiert. In dieser war eine Sonderklausel enthalten, die besagt, dass sie eine Abfindung bekommt, welche alle anderen Zahlungsansprüche deckt.

Durch ein Versehen war diese Sonderklausel jedoch auf dem schriftlichen Vertrag nicht enthalten. Jetzt versuchte die Frau, die Bonus-Prämien einzuklagen. Das Gericht wies jedoch die Klage ab, da eine E-Mail vor Gericht gültig ist.


WebReporter: Dr.Faust
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gericht, E-Mail, Gültigkeit
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple Watch rettete Mann vermutlich Leben: Herzinfarkt drohte
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?