13.02.02 11:34 Uhr
 276
 

Limp Bizkit zu den "Fanmaterial Klau"-Vorwürfen: "Fuck you Haters"

Wie auf SSN.de (stern.Shortnews) bereits berichtet wurde, ging in verschiedenen Internetforen der Welt die Nachricht herum, dass Limp Bizkit bei den Castings für einen neuen Gitarristen das Material für eigene Songs wiederverwenden wollen.

Nun äußerte sich Limp Bizkit Frontmann Fred Durst erstmals zu den Vorwürfen. Er gibt sich dieser Person, die die Meldung gepostet hatte, sehr direkt gegenüber. So ließ er folgendes auf der offiziellen Website verlauten: 'Fuck you Haters'.

Damit beseitigt er alle Gerüchte und macht reinen Tisch mit den Vorwürfen. Limp Bizkit haben lediglich mit dem Vertrag die Erlaubnis einholen wollen, das Bild-Materialien für eine spätere Doku zu benutzen. Von den eingespielten Riffs war keine Rede.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vorwurf, Klau
Quelle: laut.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess
Netflix verfilmt Massenmord-Fall von Anders Behring Breivik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?