13.02.02 08:36 Uhr
 163
 

Familienvans mit Diesel-Power im Vergleich

AutoMotorSport hat 3 Vans mit Dieselmotoren einem Vergleichstest unterzogen. Getestet wurden der Toyota Previa, Chrysler Voyager und der Hyundai Trajet. Alle sind mit 2 bis 2,5 Liter Turbodieselmotoren und zwischen 113 bis 142 PS bestückt.

Testsieger ist der Toyota Previa, der einen kultivierten Motor und sichere Fahreigenschaften bietet. Der Komfort ist gut, nur der Anschaffungspreis ist mit 32.250 Euro zu hoch. Der Chrysler wird nur 2. im Test, vor allem wegen Mängeln am Motor.

Er hat eine Anfahrschwäche und verbraucht als stärkster Motor mit etwa 10 Litern zu viel. Der Hyundai weist viele Schwächen auf. Der Motor ist schwach und der Innenraum zu klein. Größter Vorteil bei ihm ist der niedrige Kaufpreis von 23.350 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mmreseller2000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Familie, Vergleich, Diesel, Power
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest-Deutsche: Sohn vergewaltigt Mutter im Suff- Ihr stöhnen machte ihn an...
Wie beim IS - Kinder erst von Neonazis vergewaltigt, dann an andere verkauft
Täter Deutsche: Wenige Wochen alter Junge zu Tode vergewaltigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?