13.02.02 06:49 Uhr
 22
 

F1: Für Renault war es ein produktiver zweiten Testtag

Auch gestern konnte Trulli sich wieder die Tagesbestzeit in Barcelona sicher ( SSN berichtete).
Dabei war er im R202 auf der Strecke unterwegs.

Wie Mike Gascoyne betonte, sei dieser Tag sehr zufrieden stellend gewesen.
Trulli sei am Morgen auf lange Runs aus gewesen, am Nachmittag hätte man sich mehr auf das Setup konzentriert.

Auch Testpilot Fernando Alonso war anwesend, allerdings fuhr er mit dem Vorjahresmodell B201 und fuhr keine einzige komplette Runde. Dieses war aber beabsichtige da er an der Softwareentwicklung gearbeitet hat.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Renault
Quelle: www.f1welt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?