13.02.02 06:41 Uhr
 15
 

F1: In Valencia gingen gestern die Testfahrten weiter

Gestern fanden sich zwei Teams (McLaren und Jaguar) in Valencia ein, um dort ein mehrtägiges Testprogramm zu starten.

Die schnellste Runde fuhr A. Wurz mit einer Zeit von 1:12:043 Minuten, gefolgt von K. Raikkonen mit einer Zeit von 1:12:121. Angeblich war Wurz mit dem neuen McLaren MP4/17 auf der Strecke, dieses wurde aber nicht bestätigt.

Auf Platz drei fuhr Pedro de la Rosa (1:15.598) gefolgt vom Teamkollegen Eddie Irvine (1:17.456).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Valencia
Quelle: www.dailyf1.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?