13.02.02 00:44 Uhr
 76
 

Grund für Schlaganfälle sind oft zu schnelle Bewegungen

Wer seinen Körperhaltung plötzlich schnell ändert, der erhöht das Risiko, selbst einen Schlaganfall auszulösen.

Israelische Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass fast die Hälfte aller Schlaganfälle durch abrupte Körperbewegungen verursacht wird.

Aber auch zu starke Anstrengung, Wut, Stress oder plötzliche Temperaturveränderungen ( warm / kalt ) können einen Schlaganfall auslösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Grund, Schlag, Schlaganfall, Bewegung
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Syndrom: Nach Nasen-OP kann Schottin nicht mehr urinieren
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart
Schweiz: Altstadt Schaffhausens wegen Attacke mit Kettensäge abgeriegelt
Donald Trumps neuer Pressechef löscht alte Tweets, in den er Trump kritisierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?