12.02.02 23:01 Uhr
 94
 

Fischereiboot hatte 10 Tonnen Kokain an Bord

Ein Fischereiboot wurde auf dem Weg in Richtung USA vor der kolumbianischen Küste von der dortigen und der amerikanischen Küstenwache mit nicht weniger als Zehn Tonnen Kokain aufgegriffen.

Die 'Heisse Ware' hat auf dem Schwarzmarkt einen Wert von circa 300 Millionen US-Dollar. Damit ist im Kampf gegen den Schmuggel von Drogen einer der größten Schläge der letzten Jahre gelungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fisch, Kokain, Fischer, Tonne, Bord, Fischerei
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
Freiburg: Mutmaßlicher Mörder stellte sich selbstbewusst auf Facebook dar
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?