12.02.02 20:54 Uhr
 101
 

Stärken und Schwächen von Scheidungskindern

Von einer Langzeitbeobachtung an 93 Scheidungskindern in den USA berichtet die Märzausgabe des Magazins 'Psychologie'.
Den Erkenntnissen der Studie zufolge heiraten diese Kinder häufig in jüngeren Jahren als andere.

Ihre Ehen werden aber auch doppelt so oft geschieden wie andere. Die Forscher gehen davon aus, dass ihnen im jungen Erwachsenenalter die Vorbildfunktion für eine Beziehung abgeht. Sie erleben Verlustangst und haben eine ausgeprägte Verletzlichkeit.

Kinder aus zerbrochenen Elternhäusern sollen allerdings gegenüber anderen auch Stärken haben. So sollen sie früher zur Unabhängigkeit gelangen und geübter im Lösen von Finanz- und anderen Problemen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Scheidung, Stärke, Schwäche
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?