12.02.02 20:46 Uhr
 82
 

Spanische "Popstars" brechen Rekord - TV-Hysterie in Spanien

Zum wahren Straßenfeger avancierte die letzte, entscheidende Folge des spanischen 'Popstars'-Ablegers 'Operacion Triunfo'. Während normalerweise das pure Leben auf Spaniens Straßen herrscht, waren sie Montag Nacht fast ausgestorben.

Mehr als 15 Millionen Spanier klebten an ihren Bildschirmen - ein Rekord in der spanischen Fernsehgeschichte. Schon in den vergangenen Wochen hatten Millionen Zuschauer das Leid und Glück von zuletzt 16 jungen Talenten verfolgt.

Montag Nacht kam dann die Stunde der Wahrheit. Im Verlauf der dreistündigen Show wurden die 'Gewinner' gekürt. Die drei Gewinner, eine Frau und zwei Männer, waren auch am nächsten Tag die Stars der spanischen Titelseiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: News-Flash
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Rekord, Spanien, Popstar, Popstars, Hysterie
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspielerin Abigail Breslin wurde vor wenigen Wochen vergewaltigt
"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Anklage gegen mutmaßlichen U-Bahn-Treter
Airline-Skandal: Polizei stellt Fall von rausgeworfenem Passagier anders dar
Achtung beim Druckerkauf: so zocken Hersteller ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?