12.02.02 19:39 Uhr
 471
 

Pflegeheime in Deutschland: Wer will da noch alt werden?

Man sollte doch erwarten können, dass man in einem Pflegeheim gut oder hervorragend gepflegt wird. Wobei 'Pflege' auch angemessen sein sollte. Doch nach einem Bericht des Focus sieht die Wahrheit in vielen deutschen Pflegeheimen ganz anders aus.

Eine hervorragende bis gute Behandlung erhält man nach Aussage des Nachrichtenmagazins gerade mal in 20 Prozent der deutschen Pflegeheime. Aufgrund der Faulheit von Pflegern werden Menschen teilweise unnötig in Windeln gelegt.

Doch das ist nicht alles: Wenn Menschen über einen langen Zeitraum auf der gleichen Stelle liegen, liegen sie sich wund, sie müssten deshalb gedreht werden. Die Menschen sind teilweise unterernährt oder durch Beruhigungsmittel ungerecht betäubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@Zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Pflege, geheim, Pflegeheim
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?