12.02.02 18:41 Uhr
 13
 

Blauer Brief: Laut Schröder keine Veränderung nötig

Laut einem Interview mit Gerhard Schröder in Mexiko ist der Streit mit Brüssel wegen des deutschen Haushaltsdefizits nun beendet.

Schröder hält die Konsolidierungspolitik von Eichel für ausreichend, um die aufgrund des 'Blauen Briefes' gesetzten Ziele zu erreichen. Diese sehen u.a. vor, dass bis 2004 das Haushaltsdefizit ausgeglichen ist (SN berichtete).

Die Meinungsverschiedenheiten mit der EU-Kommission sollen jetzt nicht zum Dauerkonflikt ausarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: detender
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Brief, Veränderung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake-Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sigmar Gabriel: Wir haben kein Linksterrorismus-Problem in Deutschland
Australien: Junge deutsche Auswanderin wird vermisst
Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?