12.02.02 18:34 Uhr
 9
 

Borland bestätigt Prognosen, Aktie steigt

Broland, ein Entwickler von Entwicklungssoftware, also Software für die Entwicklung und Programmierung von anderer Software, hat heute die Prognosen für das aktuelle Geschäftsjahr bestätigt. Zudem sei die finanzielle Situation des Unternehmens immer noch sehr stark. Aktuell verfüge man über 295 Mio. Dollar in bar.

Im ersten Quartal wird ein Gewinn von 7-9 Cents je Aktie erwartet. Der Analystenkonsens liegt momentan bei 8 Cents je Aktie.

Der Umsatz soll im ersten Quartal wie auch im Gesamtjahr um bis zu 18 Prozent wachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Prognose
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"
"Nicht testosterongesteuerter Ansatz": Deutsche Bank freut sich über Merkel-Sieg
"Man hört nur noch Deutsch": Demonstrationen gegen Touristen auf Mallorca



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?