12.02.02 18:29 Uhr
 22
 

Training: Hannawald gestürzt aber unverletzt

Sven Hannawald ist im Training für die Großschanze gestürzt. Hannwald blieb aber ohne Verletzungen. Bei 123,5 Metern ist er gestürzt.

Doch er meinte, dass alles wieder in Ordnung sei. Er wird morgen in der Qualifikation wieder springen können. Die Qualifikation ist morgen um 17.30 MEZ. Auf der Normalschanze gewann er Silber.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
"Justice League": Ben Affleck hatte von Filmset Batarang geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?