12.02.02 18:29 Uhr
 22
 

Training: Hannawald gestürzt aber unverletzt

Sven Hannawald ist im Training für die Großschanze gestürzt. Hannwald blieb aber ohne Verletzungen. Bei 123,5 Metern ist er gestürzt.

Doch er meinte, dass alles wieder in Ordnung sei. Er wird morgen in der Qualifikation wieder springen können. Die Qualifikation ist morgen um 17.30 MEZ. Auf der Normalschanze gewann er Silber.


WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Training
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen
Fußball: Italienischer Profi reagiert mit Todesdrohungen auf Dopingsperre
Tennis: Andrea Petkovic verliert mit zweimal 0:6 - "Mache jetzt auf Amnesie"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls
FC Bundestag lässt rechten AfD-Abgeordneten nicht mitspielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?