12.02.02 17:43 Uhr
 18
 

Für die Chinesen begann heute das neue Mondjahr

In der Nacht von Montag auf Dienstag feierten weltweit viele Chinesen das neue Mondjahr, das astrologisch gesehen ein Pferde-Jahr ist. Deshalb auch prägen Bilder, Lampen und Spielzeuge mit Pferde-Motiven und -Formen das Straßenbild im Pazifikraum.

Die Chinesen feierten in der Nacht das neue Jahr mit Drachentänzen, Feuerwerken und Gong-Tönen. Am heutigen 'Neujahrsmorgen' ging man in die buddhistischen und taoistischen Tempel, um dort für Frieden, Gesundheit und Reichtum zu bitten.

Ca. vier Millionen Handy-Anrufe und -SMS führten fast zum Zusammenbruch der Netze in Shanghai. Auch die Börsen in Hongkong machen nun für drei Tage Pause.

Das neue Jahr des Pferdes gilt aus weltpolitischen und ökonomischen Gründen nicht als gut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Chinese
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?