12.02.02 16:15 Uhr
 16
 

Haie sollen sich zu Barry White-Musik paaren

Das britische Meeresforschungsinstitut will paarungsunwillige Haie mit Musik von Barry White zur Vermehrung anregen. Studien zufolge sollen Fische nämlich ähnlich wie Menschen auf Musik reagieren.

Pünktlich zum Valentinstag sollen romantische Stimmungen bei den Hundshaien, Dornhaien und Glatthaien erzeugt werden. Auf die Idee sind die Meeresforscher gekommen, als sie eine entsprechende Studie aus den USA gelesen hatten.

Ob und wann die Maßnahme Erfolg hat, wird sich dann zeigen, wenn der männliche Hai beginnt, das Weibchen quer durch's Becken zu jagen und zu beißen - das ist der Auftakt des Paarungsrituals.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arien77
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Musik
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanau:85-Jähriger auf Hauptfriedhof überfallen und beraubt
EU-Naturschutz brutal: Zoo schlachtet chinesische Kleinhirsche
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet", Geschäftsführer entmachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?