12.02.02 15:57 Uhr
 66
 

Babys essen zu wenig Fleisch

Nach einer Studie des Forschungsinstituts für Kinderernährung (FKE) in Dortmund nehmen Babys zu wenig Fleisch zu sich. Mit 6 Monaten sollten sie am Tag 20g Fleisch und Wurst zu sich nehmen, bekommen jedoch nur 8g.

Ab einem Alter von 2 Jahren hingegen kehrt sich dies um und man nimmt zu viel Fleisch zu sich. Mit 15-18 Jahren essen Jungen durchschnittlich 143g Fleisch und Wurst am Tag, empfohlen 85g. Bei Mädchen liegt da der Wert bei 90g, empfohlen sind 75g.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mySTYX
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fleisch
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Jede zehnte Frau bekommt wegen der Antibabypille Depressionen
Studie: Männliche Senioren bringen sich fünfmal häufiger um als Durchschnitt
Salmonellen-Fund in Frischkäse - Rückruf von Bioland-Produkten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Hartz-IV-Aufstocker müssen Trinkgeld mit Leistungen verrechnen
Geflohener russischer Regimekritiker zündet in Aktion Bankfiliale in Paris an
Fußball: Hertha-Spieler knien sich aus Solidarität mit US-Sportlern hin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?