12.02.02 15:23 Uhr
 31
 

Flugzeugabsturz im Iran – Spanische Staatsbürger unter den Opfern

Madrid: Wie die diplomatische Informationsbehörde verlauten ließ, befanden sich an Bord der heute im Iran verunglückten Passagiermaschine vier spanische Staatsbürger.

Die Mitarbeiter der Firma Fagor sollen demnach geschäftlich im Iran unterwegs gewesen sein. Bei den vier Opfern handelt es sich um Julio Ibarra, Jesus Olazabal, Juan Goicochea und Joseba Azkoaga.

Zwar geht man davon aus, dass alle Insassen der abgestürzten Maschine ums Leben kamen, eine offizielle Bestätigung gab es bisher jedoch noch nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Iran, Flugzeug, Staat, Flugzeugabsturz
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prien am Chiemsee: Frau vor Supermarkt mit Messer getötet
Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?