12.02.02 15:09 Uhr
 62
 

Fünf Pitbulls zerfleischen 86-Jährige: Hundehalter bekommen Haftstrafen

In Westfrankreich wurden zwei Hundehalter zu Haftstrafen verurteilt, da ihre fünf Pitbulls eine 86-jährige Rentnerin anfielen und ihr tödliche Bisswunden zugefügt hatten.

Die 38j-ährige Besitzerin der Tiere und ihr 17 Jahre alter Sohn erhielten Haftstrafen von 18 und 15 Monaten auf Bewährung, da sie ihre Tiere während der Tatzeit unbeaufsichtigt gelassen hatten.

Die Hunde schlüpften durch ein Loch in der Umzäunung ihres Geländes und fielen eine 86-jährige Frau an. Sie erlitt Bissverletzungen am ganzen Körper und im Gesicht. Die Frau starb wenig später im Krankenhaus an ihren schweren Verletzungen.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haftstrafe, Pitbull
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen
Trotz Serientod: Susan Sideropoulos kehrt zu GZSZ zurück
Twilight-Star Kellan Lutz hat geheiratet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?