12.02.02 14:13 Uhr
 3.238
 

Mediziner berechnen Auswirkungen einer Atombombenexplosion in New York

Die Berechnungen amerikanischer Mediziner ergaben, dass mehr als 250.000 Menschen ums Leben kommen würden, wenn im Hafen von New York eine atomare Explosion stattfinden würde.

Terroristen könnten verschiedene Wege gehen, um solch eine Explosion auszulösen. Sie könnten mit einem Handelsschiff in den Hafen einlaufen und eine Atombombe zur Explosion bringen oder einen Angriff auf ein Atomkraftwerk starten.

Für Terroristen wäre es auch nicht besonders schwer an das nötige radioaktive Material zu kommen. So wurden letztes Jahr in der Türkei zwei Händler festgenommen, die mehr als ein Kilo waffenfähiges Uran zum Verkauf angeboten hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BenKenobi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: New York, Medizin, Atombombe, Auswirkung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?